HELGA MADERA

 

​Vita

Malerei, Zeichnung, Aaquarell und Objektkunst. Damit beschäftige ich mich als ausgebildetet Architektin seit viele Jahren.

Studium der Architektur an der Universität für angewandte Kunst in Wien.

9 jähriger Aufenthalt in Singapur, Arbeit mit DP-Architects an diversen Architekturprojekten. Fotografie und Reiseskizze sind Ausdrucksmedien.

Studium der Chinesischen Tuschemalerei mit Meistern in Singapur. In den Serien strokes erkennt man in den abstrakten Arbeiten Anklänge der Chinesischen Tuschetechnik.

 

Übersiedlung nach Tirol, Unterrichtstätigkeit and der HTL Kramsach in den Fächern Konstruktionsübung, Design und Entwurfszeichnen.

Weiterentwicklung des malerischen Ausdrucks, Arbeiten auf Papier und Leinwand entstehen und bilden thematische Serien, meist abstrakten Charakters.

Ausstellungen:

2022 Galerie Augenblick, Tannheim, Materialitäten

          Mesnerhaus Untermieming, Landschaftlich

          VitraOFFspace, Hall, Glasmalerei neu (internationale Gruppe)

          Teilnahme an den Tagen der der Offenen Ateliers

          Art Messe Konstanz, DE

          Art Messe Sindelfingen, DE

2021 VitraOFFspace, Hall, 3 Positionen (Gruppe)

          Galerie am Claudiaplatz (Einzelausstellung)

          Teilnahme an den Tagen der der Offenen Ateliers

          Art Messe Konstanz, DE

2020 Galerie am Claudiaplatz (Einzelausstellung)

          VitraOFFspace, Hall, Glasmalerei neu (Gruppe)

          Teilnahme an den Tagen der der Offenen Ateliers

2019 Kunststraße Imst (Gruppe)

2018

2017

  • w-flickr